Nationale Meisterschaft in den Renndisziplinen in Illertissen

 

 

Deutscher Vizemeister kommt aus Gilching

Die deutschen Einradfahrer trafen sich vom 5. bis 7. Juli 2019 in Illertissen zu ihrer nationalen Meisterschaft in den Renndisziplinen. Unter den ca. 140 Teilnehmern waren auch vier Sportler des TSV Gilching-Argelsried am Start und wurden dabei von ihren Trainerinnen Andrea Schmid und Simone Altmann betreut.

Philipp Schmid (AK U19) gewann im Hochsprung die Goldmedaille in seiner Altersklasse und sicherte sich in der Gesamtwertung den Titel des Deutschen Vizemeisters. Im Coasting wurde er mit beachtlichen 103,55 m Dritter in der Gesamtwertung. In dieser technisch besonders anspruchsvollen Disziplin dürfen die Einradfahrer nach einer Anlaufphase Reifen und Pedale nicht mehr berühren. Seine Teamkollegin Melanie Reich (AK 19+) blieb aufgrund eines Sturzes im zweiten Durchlauf unter ihrer persönlichen Bestweite von 130m und  erreichte mit 107,50 m den vierten Platz in ihrer Altersklasse und den 6. Platz in der Gesamtwertung. Noch besser lief es für sie beim 800m-Rennen. Nach einem starken Finish gewann sie die Silbermedaille in ihrer Altersklasse. Damit qualifizierte sie sich für das Finalrennen der sechs besten Damen und erreichte dort einen hervorragenden 4. Platz. Die Bronzemedaillen über 400m in ihrer Altersklasse sowie im Expert rundeten ihr starkes Ergebnis ab.

Domenik Altmann (AK U19) stand gleich in drei Disziplinen im Finale. Er erzielte in seiner Altersklasse den 4. Platz über 100m, 50m Einbein und im Weitsprung. Leider stürzte er in einem äußerst spannenden 100m-Finale und wurde disqualifiziert, konnte aber die anderen Platzierungen jeweils verteidigen.

Die Jüngste im Bunde, Caroline Tittel (AK U15) sorgte für eine faustdicke Überraschung. Gerade erst in die höhere Altersklasse gewechselt, konnte sie sehr gut mit den deutlich älteren Fahrerinnen mithalten. Der 6. Platz über 100 m bedeutete für sie erstmalig die Teilnahme am Juniorfinale, wo sie sich sogar noch um einen Platz verbessern konnte. Auch über 800m erreichte sie mit ihrem 4. Platz in ihrer Altersklasse das Juniorfinale und verpasste dort ebenfalls mit dem 4. Platz nur denkbar knapp das Siegerpodest.

4. DM Rennen -2019

Zusätzliche Informationen

Wer ist online?

Wir haben 1 Gast online

Anmeldung