Gilchings Einradfahrer bei Süddeutscher Meisterschaft erfolgreich

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

 

 

Gilchings Einradfahrer bei Süddeutscher Meisterschaft erfolgreich

Am 16. und 17. März 2019 traten sechs Einradfahrerinnen des TSV Gilching-Argelsried in Rodgau bei der Süddeutschen Meisterschaft im Einrad-Freestyle an und überzeugten bei starker Konkurrenz mit sehr guten Leistungen.

Der Start in den Wettkampf am Samstag um 7.30 Uhr war für die Gilchinger noch etwas holperig. In der ersten Disziplin „Standardskill“ geht es um technische Perfektion. Jede Starterin führt innerhalb von drei Minuten 18 selbstgewählte Tricks aus. Von den Juroren werden bereits bei kleinsten Abweichungen von der vorgegebenen Körperhaltung Punkte abgezogen, was die TSV-Starterinnen empfindlich zu spüren bekamen. Caroline Tittel (Junior Expert, 6. Platz), Rebecca Treplin (Junior Expert, 8. Platz) und Marie Bauer (Expert, 9. Platz) konnten ihre Trainingsleistungen nicht abrufen und zeigten sich sehr enttäuscht von ihrem Abschneiden. Ob es an der frühen Uhrzeit, am fehlenden Frühstück oder doch am Lampenfieber gelegen hatte, wurde nicht lange diskutiert, da gleich die nächste Disziplin „Einzelkür“ auf dem Zeitplan stand. Hier lief es schon gleich besser: Caroline Tittel überzeugte als zauberhafte Barbie und wurde mit der Bronzemedaille in ihrer Altersklasse U13 belohnt. Julia Geuther verpasste in der Altersklasse U17 mit ihrer wunderbaren Kür „Alice im Wunderland“ nur knapp das Treppchen und kam auf den 4. Platz. Anika Dolainsky als Mary Poppins (U15, 6. Platz) und Marie Bauer mit ihrer Kür „Urknall“ (U17, 6. Platz) rundeten das starke Ergebnis für den TSV ab.

In der darauffolgenden Disziplin „Paarkür“ kamen die Gilchinger endgültig im Wettkampf an, denn beide in der U15 gestarteten Paare waren erfolgreich. Annika Segerer und Caroline Tittel überzeugten die Jury mit einer rundum stimmigen und fast perfekt gefahren Kür zu dem Thema „Greatest Showman“ und holten damit völlig überraschend die Silbermedaille. Auch Anika Dolainsky und Rebecca Treplin zeigten einen sehr guten Durchlauf ihrer technisch äußerst anspruchsvollen Kür „Sherlock Holmes“ und erzielten den 5. Platz.

Im Finale der besten sechs Paarküren aus den Altersklassen U13 und U15 bewiesen alle vier Fahrerinnen aus Gilching am Sonntag Nervenstärke und konnten ihre Platzierungen vom Vortag verteidigen. Damit sicherten sich Annika und Caroline den Titel der Süddeutschen Vizemeister bei den Junioren und durften stolz ihren ersten Pokal in Empfang nehmen.

1. SDM - Foto-kl1

Zusätzliche Informationen

Wer ist online?

Wir haben 9 Gäste online

Anmeldung